Lewis Hamilton hat als Führender der WM-Gesamtwertung natürlich die besten Karten auf den WM-Titel, aber auch Teamkollege Fernando Alonso sowie Ferrari-Fahrer Kimi Räikkönen können morgen in Sao Paulo noch Weltmeister werden.

Die Top-Ten vom Qualifying zum GP von Brasilien

  1. Massa (BRA) Scuderia Ferrari
  2. Hamilton (GBR) McLaren Mercedes
  3. Räikkönen (FIN) Scuderia Ferrari
  4. Alonso (ESP) McLaren Mercedes
  5. Webber (AUS) Red Bull Racing
  6. Heidfeld (GER) BMW Sauber F1 Team
  7. Kubica (POL) BMW Sauber F1 Team
  8. Trulli (ITA) Toyota Racing
  9. Coulthard (GBR) Red Bull Racing
  10. Rosberg (GER) WilliamsF1 Team

Wer wird Michael Schumachers Nachfolger?

Die Frage stimmt so nicht ganz, da Alonso ja bereits in letzten zwei Saisons den Titel einfuhr. Jedoch an den insgesamt Sieben vom MS wird er sich wohl die Zähne ausbeißen.

Klick mich!
Michael Schumacher driving his Ferrari, ursprünglich hochgeladen von kptyson
Grand Prix du Canada 2006
Friday Practice
Turn 2

Das Rechenspiel

Morgen entscheidet sich einer der spannendsten Titelkämpfe der letzten Jahre. Nach 16 Rennen führt McLaren-Mercedes-Fahrer Hamilton in der WM-Wertung mit 107 Punkten, vier Zähler vor seinem Teamkollegen Alonso auf Platz zwei. Räikkönen (Ferrari) hat 100 Punkte und ebenfalls noch Titelchancen.

Lewis Hamilton wird Weltmeister …
– … wenn er gewinnt oder Zweiter wird, gleichgültig wie seine beiden Titelrivalen abschneiden.
– … wenn er bei einem zweiten Platz von Alonso Dritter oder Vierter wird.
– …. wenn er Fünfter wird und Alonso nicht besser als Dritter; gleichgültig wie Kimi Räikkönen abschneidet.
– … wenn er Sechster oder Siebter wird und Alonso nicht unter die ersten Zwei kommt und Räikkönen nicht gewinnt.
– … wenn er Achter wird und Alonso nicht aufs Podium kommt und Räikkonen nicht unter die ersten Zwei kommt.
– … wenn er keine Punkte erzielt und Alonso höchstens Fünfter sowie Räikkönen maximal Dritter wird.

Fernando Alonso wird Weltmeister …
– … wenn er gewinnt und Hamilton allenfalls Dritter wird.
– … wenn er Zweiter wird und Hamilton höchstens auf Platz sechs ins Ziel fährt
– …. wenn er Dritter wird, Hamilton höchstens einen Punkt holt und Räikkönen nicht gewinnt.
– … wenn er Vierter wird und Hamilton keine Punkte erzielt und Raikkönen bestenfalls Dritter wird.

Kimi Räikkönen wird Weltmeister …
– … wenn er gewinnt und Alonso höchstens Dritter und Hamilton maximal Sechster wird.
– … wenn er Zweiter wird und Hamilton höchstens einen Punkt erzielt und Alonso nicht unter die ersten Drei kommt.“

1997 and 2004-Ferrari F1-Steering Wheels

Klick mich!
1997 and 2004-Ferrari F1-Steering Wheels, ursprünglich hochgeladen von ed100

Hamilton, Alonso oder Räikkönen
Markiert in: