Der „fliegende Engel“ stationiert auf dem Gelände des Benjamin-Franklin-Klinikums ist von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang im Dienst. Immer mit an Bord ist ein Notarzt und ein Rettungs-Assistent. Häufigste Einsatzgründe sind Unfälle und Herz-Kreislauf-Notfälle.
Insgesamt gab es seit dem Erstflug im Jahr 1987 in Berlin und Umgebung mehr als 30.000 Einsätze.

Rettungshubschrauber
Rettungshubschrauber vom Typ Eurocopter EC 135, im Einsatz beim 8. Kartoffelfest der MAG bei Ragow

Christoph 31 ist kein spezieller Heli-Typ sondern das Rufzeichen. So flogen von Indienststellung 1987 bis zum Wechsel im Jahre 2001 stets Hubschrauber vom Typ MBB Bo 105 in Berlin, danach dann Eurocopter EC 135.

Die offizielle Seite zum Christoph 31.

Update: 25. Februar 2014

Christoph 19 (D-HBLN) als Backup für Christoph 31 beim Start auf dem Ernst-Reuter-Platz in Berlin-Charlottenburg:

Start: ADAC Luftrettung Eurocopter EC-135

Hubschrauber Christoph 31 rettet seit 20 Jahren Leben
Markiert in: