Am 14. Oktober 1947 wurde zum ersten Mal offiziell eine Geschwindigkeit von über Mach 1 erreicht. Das heißt, es wurde erstmals (offiziell) die Schallmauer durchbrochen.
Es war der Pilot Charles Elwood „Chuck“ Yeager, der mit seinem experimentellen Raketenflugzeug Bell X-1 in einer Flughöhe von 13.700 Metern (45.000 Fuß) mit einer Geschwindigkeit von 1.080 km/h (Mach 1.06) als erster Mensch die Schallmauer durchbrach.
Seine Vorgänger mussten ihre Versuche meist mit dem Leben bezahlen.

Bell X-1
Bell X-1 ausgestellt im Smithsonian National Air and Space Museum

photo sharing
Bell XS-1 (X-1), ursprünglich hochgeladen von public.resource.org.

Mit einem Knall durch die Wand
Markiert in: