Der Tag des Grauens für Generationen von Sparschweinen, werden sie doch an diesem sogenannten Weltspartag von ihren kleinen Besitzern in die Bank zum Schlachten geschleppt.

Bitte nicht noch einmal
Bitte nicht noch einmal

Vor mehr als 80 Jahren, auf einem internationalen Sparkassenkongress 1924 in Mailand beschlossen die Teilnehmer, einen Weltspartag auszurufen, der die von Kriegsmangelwirtschaft und Inflation gebeutelte Bevölkerung wieder fürs Sparen begeistern sollte. Am 31. Oktober 1925 fand dann der erste Weltspartag statt. Da an diesem Datum aber in vielen deutschen Bundesländern der Reformationstag als Feiertag begangen wird, einigte man sich in Deutschland auf den 30. Oktober – oder falls dieser Tag auf ein Wochenende fällt, auf den letzten Werktag im Oktober.

Übrigens

Geld nennt man Knete, weil man jeden damit weich bekommt.

Weltspartag
Markiert in: