Nach über fünf Jahren Entwicklungszeit waren am 30. November 2006 die ersten Versionen von Windows Vista für Geschäftskunden erhältlich und ab 30. Januar 2007 dann auch für Privatkunden. Der Vorgänger Windows XP erschien am 25. Oktober 2001, die allererste Windows-Version schon vor 22 Jahren.

Screenshot
Vista mit Aero-Oberfläche
am rechten Rand die Sidebar mit den Minianwendungen

Alleine fünf verschiedene Versionen des neuen Betriebssystems sind im Handel gekommen:
(wobei man wieder sagen muss, weniger wäre mehr gewesen)

  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Ultimate

Eine nette Fotostrecke: Ein Jahr Vista – Die Tops und Flops hat CHIP Online zusammengestellt.

Die neue alte Regel: Warten auf das Service Pack 1

Es gibt eine goldene Regel für Software von M$: Vor dem ersten Service Pack sollte man kein neues System in Produktivumgebungen einsetzen.

Für Vista hat Microsoft in den letzten zwölf Monaten zahlreiche Patches ausgeliefert, die das System schneller und zuverlässiger machen sollen.

Diese alte Regel gilt somit auch 2007 ohne Einschränkung.

Vergleich der Windows Vista Versionen

  Vista Home Basic Vista Home Premium Vista Business Vista Ultimate Vista Enterprise
CPU Unterstützung
(unabhängig der Anzahl der Kerne)
1 1 2 2 2
Maximaler Arbeitsspeicher (32-Bit) 4 GB* 4 GB* 4 GB* 4 GB* 4 GB*
Maximaler Arbeitsspeicher (64-Bit) 8 GB 16 GB 128+ GB 128+ GB 128+ GB
Windows Vista Basic UI Ja Ja Ja Ja Ja
Aero Oberfläche (Glass) Nein Ja Ja Ja Ja
Taskbar Live-Vorschau Nein Ja Ja Ja Ja
Windows Media Center Nein Ja Nein Ja Nein
Windows Movie Maker Nein Ja Nein Ja Nein
Windows DVD Maker Nein Ja Nein Ja Nein
Jugendschutz Ja Ja Nein Ja Nein
Premium Spiele Nein Ja Ja Ja Ja
Windows Ultimate Extras Nein Nein Nein Ja Nein
Remotedesktop (Host) Nein Nein Ja Ja Ja
Windows Teamarbeit Zuschauen Ja Ja Ja Ja
Netzwerk Projektor Nein Ja Ja Ja Ja
IIS 7.0 Web Server Nein Nein Ja Ja Ja
Gruppenrichtlinien Nein Nein Ja Ja Ja
Domänenbeitritt Nein Nein Ja Ja Ja
Dateisicherungsassistent Nein Ja Ja Ja Ja
Dateien Offline verfügbar stellen Nein Nein Ja Ja Ja
Volumenschattenkopien Nein Nein Ja Ja Ja
Windows Fax Nein Nein Ja Ja Ja
Tablet-PC Support Nein Ja Ja Ja Ja
Windows Mobility Center eingeschränkt eingeschränkt Ja Ja Ja
Windows SideShow (externes Display) Nein Ja Ja Ja Ja
Bitlocker (Dateisystemverschlüsselung) Nein Nein Nein Ja Ja

* Maximal 4 GB werden von Windows Vista (32-Bit) unterstützt – genutzt werden können aber aufgrund von Beschränkungen nur 3 GB.

Update: 11. April 2017

Nachdem im April 2014 der Support für Windows XP auslief, wird der gleiche Fall im April 2017 für Windows Vista eintreten. Nach diesem Termin will Microsoft keine Sicherheits-Updates mehr für den XP-Nachfolger veröffentlichen. Vista selbst läuft zwar zeitlich unbegrenzt weiter, jedoch werden neu entdeckte Sicherheitslücken, dann nicht mehr von Microsoft gefixt.

Ein Jahr Windows Vista
Markiert in: