Heute Nacht sprang die Zeit genau um 01:59.59 Uhr Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) um eine Stunde auf 3:00 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ).
Die Nacht ist damit eine Stunde kürzer: so bleibt es abends länger hell, morgens aber auch länger dunkel.

Kirchturmuhr
Kirchturmuhr der Dorfkirche Schenkendorf

1980 wurde die Sommerzeit in den meisten europäischen Staaten eingeführt.

Die einen freut es, die anderen ärgert es: die Zeitumstellung.
Jedes Jahr am letzten Sonntag im März werden Deutschlands Uhren um eine Stunde vorgestellt und am letzten Sonntag im Oktober wieder zurück.

Gedicht: Die Zeit

Jeder fragt sich mal im Leben, wo ist die Zeit, wo ist sie hin;
aber es gibt nur eine Antwort, liegt die Zeit, doch in uns drin.

Getaktet wird sie von Gefühlen, ohne sie, gäb‘s keine Zeit,
halten sie doch Glück und Freude, aber auch Schmerz, für uns bereit.

Getrieben von der Hoffnung, nimmt sie täglich alles hin,
gibst du ihr, ein bisschen Freiheit, erfüllt ihr Dasein, sie mit Sinn.

Nutz den Tag und auch die Stunde, niemand bringt sie dir zurück,
ohne Hoffnung vor den Augen, findest niemals du das Glück.

Oft vergeht die Zeit zu schnell, ohne, dass man sie erfasst.
vergisst so manches in Gedanken, nur, durch des Lebens Hasst.

Halt darum die Zeit in Ehren, täglich werde dir auch klar,
es folgt der Zeit, dass sie mal war.

Sommerzeit: Uhren vorstellen nicht vergessen
Markiert in: