Es kommt Bewegung in die Foto-Community, flickr bietet jetzt für Pro-Mitglieder die Möglichkeit auch Videos hochzuladen. Allerdings ist die Spieldauer der im Flickr-Blog als „lange Fotos“ bezeichneten Clips auf 90 Sekunden limitiert, die Dateigröße darf 150 MByte nicht überschreiten.

Gegen diese Mini-Videofunktion haben sich schon tausende Flickr-Fotografen organisiert, so z.B. in der photo-group: We Say NO to Videos on Flickr, aus der auch das Foto entnommen ist. Frei nach dem Motto Videos lieber auf YouTube einstellen.

photo sharing
go youtube, ursprünglich hochgeladen von JasonKyoto

Weiterhin wird auch die Größenbeschränkung für Fotos angehoben: Pro-Mitglieder können ab sofort Bilder mit 20 statt bisher 10 MByte hochladen. Allen anderen Nutzern stehen jetzt 10 statt bisher 5 MByte pro Foto zur Verfügung.

Yahoogle!

Ab sofort testet Yahoo! mit dem Rivalen Google eine Kooperation bei Online-Werbeanzeigen. Die zunächst befristete Aktion gilt als Probelauf für eine mögliche weitergehende Zusammenarbeit. Eine enge Verbindung mit Google könnte Yahoo! bei der Abwehr einer bislang unerwünschten Übernahme durch Microsoft helfen.

Flickr macht den Bildern Beine
Markiert in: