Original Dorf- und Treckerfest in Ragow mit Markttreiben, Handwerker- und Kindermeile sowie Rundfahrt der Traktoren und anderer Oldtimer durch den Ort:
Rundfahrt der Trecker
Rundfahrt der Trecker über die Dorfstraße

Andreas Friedrich

Hier ist mein kleines Fotoalbum vom Fest – (sowie ein Bild vom Autor)
und einige Videoschnipsel gibt es hier und hier.

Nach dem Fest (Am Tag danach), ist vor dem Fest (Noch einen Monat, Noch zwei Wochen, Am Abend vor dem Dorffest).
Rückblicke auf vergangene Feste gibt es hier.

Nachtrag:
Die Dorfgemeinschaft Ragow sagt allen Danke

Ja, wo soll man anfangen? Denn das Dorf- und Treckerfest in Ragow war ein Knüller.

….. das sonnige Wetter hat zu einem Besuch unseres Festes förmlich eingeladen.
Wir die Dorfgemeinschaft Ragow haben uns riesig darüber gefreut, dass die vielen Traktoristen es uns wieder ermöglicht haben unser Programm durchzuführen.
Wieder durften wir den Moor- u. Wiesenpflug, der uns von den „Freunden des LANZ Bulldog Club Oyten-Backsberg e.V.“ für unser Fest überlassen wurde, im Einsatz zeigen. Der Tiefenpflug der Dorfgemeinschaft wurde von 4 Kaltblutpferden vom Kaltblut Zucht- und Sportverein Brück e.V. gezogen, das war ein sensationelles Bild. Auch der Pferdegöpel wurde durch 2 Pferde in Bewegung gesetzt. Herzlichen Dank an die Betreuer der Pferde, die ihre Tiere fest im Griff hatten. Für die freundliche Unterstützung bei der Pferdeunterkunft bedanken wir uns bei Fam. Gayda sehr herzlich.
Unsere vielen Markt- und Handwerkerstände wurden von den interessierten Gästen rege besucht.
Die Kindermeile mit dem Karussell, den Bastelständen, den mittelalterlichen Spielen und der Möglichkeit kreativ zu arbeiten wurde gut angenommen.
Haben Sie Nine Mond und Knolle am Nachmittag kennen gelernt? Alle, ob Klein oder Groß hatten viel Spaß mit den Beiden. Danke für die zauberhafte Show. Gleich im Anschluss war die Sportschule Großmann aus Britz mit der beeindruckenden Kickbox-Show zu bestaunen.
Das Autohaus Zellmann aus Berlin hat neue Automodelle vorgestellt. Danke für diese Bereicherung.
Die Firma GAAC aus Mittenwalde ermöglichte uns wieder diesen überwältigen Blick über Ragow in 42m Höhe, sowie den Transport des Moor-u. Wiesenpfluges. Danke.
Hatten Sie Gelegenheit die rasenden Autos mit Elektro- oder Benzinmotor zu begutachten? Das Berlin Brandenburg Offroad Team (BBOT’s) hat sich erstmalig vorgestellt und die Gäste mit viel Getöse überrascht. Haben ihre Kinder den Führerschein für ferngesteuerte Elektroautos gemacht?
In diesem Jahr wurde das Dorf- und Treckerfest erstmalig vom Landrat des Landkreises Dahme Spreewald gefördert, herzlichen Dank. Gern möchten wir uns auch bei unserem Ortsbürgermeister und dem Ortsbeirat für die Unterstützung bedanken.

Ja, ohne unsere Sponsoren, ob nun in finanzieller Art, aktiver bzw. passiver Hilfe könnte die Dorfgemeinschaft Ragow kein Dorf- und Treckerfest organsieren.
Allen, die sich beteiligt haben möchten wir ganz herzlich danken: Fa. Georgi, Fa. PaCoS, die Spedition Behling in Mittenwalde, denn ohne ihren Auflieger als Bühne könnten wir unser Unterhaltungsprogramm nicht durchführen, Zahnärztin Dr. S. Dahms, Landwirt Krüger, Freiwillige Feuerwehr Ragow, Fam. Kiekebusch, Fam. Burot, Fam. Hofmann/ Griepentrog, Fam. Wolf, Fam. Voß, Fam. Thieke, Fam. Dudzik, Fam. Smolinski, Fam. Werbun, Fam. Thieke, Fam. Hoppe, HV Ragow e. V., Fr. Mehler, Hr. Preis, Dieter Krause, Kleintierklinik Retzkow, Dieter Wend, Bodo Liebezeit, MAG, die uns die Ländereien für unsere landwirtschaftlichen Aktivitäten zur Verfügung stellt, Fam. H. Behling aus Mittenwalde, Fam. H. Laurisch, Fam. Jürgen Balke, Fam. K. Ramm, Familien Trölenberg, A10 Center, das unseren Kindern mit ihrem Teddybären erfreut hat, Physiotherapie C. Sauer, Karnevalverein Mittenwalde, der uns mit seinen Damen- und Herrentanzgruppe viel Freude gebracht hat, die Elektriker Fa. M. Schiemann, B. Leraille und Fa. A. Balke, Fa. Fischer Elektronik, Eberhard Müßigbrodt, der wieder fachmännisch den Gästen an der Bühne 2+3 das Dreschen, Pflügen und all die anderen landwirtschaftlichen Aktivitäten erklärt hat. Werner Schulz, der an der Bühne 1 unsere Gäste unterhaltsam durch das Programm geführt hat, DJ André, der den ganzen Tag für Unterhaltung gesorgt hat, die Motorradgruppe aus Ragow um T. Hartmann, die wieder mit viel Ausdauer unsere Gäste mit dem Motorrad im Beiwagen durch Ragow gefahren haben, den Damen vom SC Blau-Weiß Ragow, die Kaffee und Kuchen (gebacken von den Frauen aus Ragow) angeboten haben, dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr aus Mittenwalde, Dampffreunde Berlin Brandenburg aus Falkensee mit ihren Dampfmaschinen, die Freiwillige Feuerwehr aus Brusendorf, die die Besucher am Feld sehr gut versorgt hat, der Kita Storchennest gemeinsam mit ihrem Förderverein, Fr. Nerlich, sowie dem Heimatverein Königs Wusterhausen, der aus Zuckerrüben Sirup hergestellt hat. Haben Sie auch einen unserer schönen Ragower Button erstanden? Für die Herstellung bedanken wir uns bei Fam. Gerstner in Ragow. Ja, unserer Anneliese Lehmann und den anderen Helfern gebührt ein extra Dank, sie haben am frühen Sonntagmorgen unseren Dorfanger und das Feld wieder in einen sauberen Zustand versetzt.
Einen besonderen Dank möchten wir unseren sehr jungen Helfern und den Traktorfans aus Ragow rund um die Werkstatt zurufen, denn ohne diese Unterstützung wäre das Fest nicht so perfekt abgelaufen.
Haben wir Helfer oder Sponsoren vergessen, bitten wir um Nachsicht. Wir wollen uns aber dennoch für die Hilfe der eventuell Ungenannten herzlich bedanken.

Zu guter Letzt: Unser Treckerumzug durch Ragow war wieder sensationell besetzt.
Danke an alle Beteiligten. …..bis zum nächsten Original Dorf- und Treckerfest in Ragow am 5. September 2009

Ihre Dorfgemeinschaft Ragow
A. Balke, J. Balke, R. u. R. Seebold,
— Rosemarie Seebold – Ragow —


Quelle: AMTSBLATT für Mittenwalde * 24. September 2008
Dorf- und Treckerfest in Ragow (2008)
Markiert in:         

2 Gedanken zu „Dorf- und Treckerfest in Ragow (2008)

  • 3. März 2011 um 20:06
    Permalink

    Hallo Steffen,
    will mir auch so einen Spalter zusammenknorzen.

    Wie müssen die Daten von so einem Motor sein.
    Für eine Antwort wäre ich dankbar.

    mfg

    bemü

Kommentare sind geschlossen.