Die bisher kälteste Nacht dieses Winters hat uns Temperaturen von bis zu 20 Grad Nasse beschert. Und frostig wird es auch in den kommenden Tagen bleiben.

Road to Nowhere
Road to Nowhere L40
Blick Richtung Rangsdorf und Potsdam

Gestern: Rund um das Schönefelder Kreuz ging nichts mehr

Der Grund war ein Unfall schon gegen 9 Uhr auf dem südlichen Berliner Ring, zwischen Wildau und Rangsdorf, am Rasthof Fichtenplan.
Der Verkehr wurde bis spät Abends über Ragow nach Rangsdorf umgeleitet, wo sich lange Rückstaus bildeten. Wie einige Bekannte und auch ich am eigenen Leibe erfahren mussten 🙁

Nachtrag 7. Januar 2008:
Wetterphänomen – Regen trotz Eiseskälte

Ein seltenes Wetterphänomen trat heute früh auf: Trotz Eiseskälte weit unter zehn Grad Minus fing es plötzlich an zu regnen. Beim Autofahren klebten Eistropfen an der Frontscheibe, die Sicht war sehr eingeschränkt. Selbst die Front-Scheibenheizung schaffte es kaum, den Eisfilm aufzutauen. Viele Autofahrer hielten unmotiviert links oder rechts an, zum Scheibenkratzen – alles nicht gerade ungefährlich.

Kälteste Nacht des Winters ist überstanden
Markiert in: