Twitter-Nutzer können ihre Kontakte jetzt in Listen organisieren und diese wiederum teilen. In dem Betatest der neuen Funktion wurde ich jetzt auch integriert

Twitter: list

Auf der Twitter-Homepage kann man per Klick eine Liste erstellen. Nach der Benennung der Liste kann man entscheiden, ob diese öffentlich zugänglich gemacht werden oder privat bleiben soll. Um Kontakte in die Liste aufzunehmen, kann man Twitter-Freunde manuell eingeben oder aus der Followerliste übertragen.

In der rechten Profilspalte erscheint ein neuer Bereich, in dem die verwaltet werden.

Links zu Twitter

Twitter führt Listen ein
Markiert in: