Der neue Airport Berlin-Brandenburg (BER) wird nicht wie geplant – in knapp vier Wochen – am 3. Juni eröffnet. Damit wird die Eröffnung des Flughafens Willy Brandt zum zweiten Mal verschoben.
Der Grund: Beim Brandschutz im Gebäude gibt es Probleme. So teilte der Flughafenchef Rainer Schwarz heute mit, dass die Sicherheitsanlagen nicht den Reifegrad haben, der eine Abnahme erlaubt hätte. Für August wird jetzt die Eröffnung angepeilt.
In Konsequenz bleibt dadurch der Flughafen Tegel länger in Betrieb.

Pflasterweg zum Empfangsgebäude
Pflasterweg zum Empfangsgebäude

Eine Verzögerung an einem öffentlichen Bauwerk, das ist ja genauso selten, wie eine deutliche Steigerung der ursprünglich angesetzten Baukosten.

Da sind Sie schnell hin und weg.

Dazu auch noch folgender Tweet:

Willy Brandt grüßt später
Markiert in:     

Ein Gedanke zu „Willy Brandt grüßt später

  • 19. Juni 2012 um 00:02
    Permalink

    Die Erschließung der Ankunft mittels PKW zwecks Abholung der Passagiere ist nur noch mittels Taxi möglich; alle anderen bitte ab in die Parkhäuser. Es gibt aber Leute die mit dem Flieger pendeln, da gibt es keine romantische Vorstellung beim Abholen – einzige Abhilfe: eine kiss-and-ride-Zone wie bei jedem zeitgemäßen öffentlichen Bauwerk. Ah ich vergaß, öffentliches Bauwerk, da hat wohl die Taxier-Lobby interveniert. Schon mal an all jene gedacht die nicht gut zu Fuß sind, sei es nur durch einen Gipsfuß? Die müssen dann ins Parkhaus 4 oder sonst wo ans Ende der Welt hatschen. Ein komplettes Stückwerk diese Erschließung der Ankunft. Völlig an der Zeit und der Natur des Bauwerkes vorbei.

Kommentare sind geschlossen.