Bauen ist das letzte Abenteuer der Menschheit.
Eine Baufinanzierung ist für die meisten die größte Investition ihres Lebens.

Die Mieten steigen immer weiter. Nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes zahlen Geringverdiener mittlerweile die Hälfte ihres Monatseinkommens für Wohnkosten. Man zahlt ein Leben lang und hat am Ende nichts davon gehabt. Deshalb wechseln viele die Seiten und werden Bauherren oder Wohnungskäufer.
Die Anschaffung der eigenen Immobilie bedarf jedoch besonderer Planung. Fehler bei der Finanzierung können dem Häuslebauer teuer zu stehen kommen. Seit Jahren sind die Baufinanzierungszinsen auf historischen Tiefstand. Somit ist für die anstehende Baufinanzierung eine lange Zinsbindung von Vorteil.

Am Anfang der Planung gilt: Kassensturz machen, Eigenkapital einbringen, Darlehens-Angebote vergleichen. Bereits Zinsunterschiede von wenigen Prozentpunkten bei der Finanzierung führen über die Jahre schnell zu Mehrkosten in fünfstelliger Höhe.

Sehr einfach und bequem ist es online mit einem Baufinanzierungsrechner zu kalkulieren. Dort wird geklärt, wie hoch die finanzielle Belastung aus der Immobilie sein darf. Mit verschiedenen Tools (Darlehenssrechner, Haushaltsrechner sowie Tilgungsrechner) kann der eigene Spielraum berechnet werden. Um dann natürlich mit mit Zinsen, Tilgungsplan und Sondertilgung zu jonglieren. Auch andere Informationen, so unter anderem zu KfW-Förderung sind bei den meisten Baufinanzierungsrechnern integriert.

Abschließend, nach gedeckelter Finanzierung, sollte man nicht die Risikolebensversicherung als Todesfallabsicherung vergessen.

Baufinanzierungsrechner
Markiert in: