200. Siegesjubiläum der Schlacht, die Teil der preußischen Befreiungskriege war.
Napoleon schickte seine „Armee de Berlin“ in Bewegung, um die preussische Hauptstadt zu erobern.
Eins seiner Corps besetzt Großbeeren, schießt es in Brand und campiert danach im Biwak. Am Nachmittag des 23. August 1813 nehmen dann die preußisch-russischen Koalitionstruppen unter General Bülow die französischen Truppen und ihre Verbündeten von Neubeeren, Kleinbeeren und Heinersdorf aus in die Zange. Nach und nach zwingen sie die Truppen Napoleons zum Rückzug.
Diese Niederlage war der Beginn vom Ende der französischen Herrschaft in der Mark.

100 Jahre Gedenkturm Großbeeren
100 Jahre Gedenkturm Großbeeren

Am 23. August 1913 wurde der 32 Meter hohe Gedenkturm zum 100. Jahrestag der siegreichen Schlacht eingeweiht. Von der über 137 Stufen zu erreichenden Aussichtsplattform aus hat man einen weiten Blick über Großbeeren und das historische Schlachtfeld.


Direkt zum Fotoalbum (in Vollbilddarstellung).

Siegesfest in Großbeeren
Markiert in: