Ein geschichtsträchtiger Tag der 31. Oktober.
Der Reformationstag wird im Gedenken an die Reformation der Kirche durch Martin Luther begangen. Laut der Überlieferung hatte der Mönch und Theologieprofessor am Tag vor Allerheiligen 1517 an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg 95 Thesen zu Ablass und Buße angeschlagen.

Halloween: Süßes, sonst gibt's Saures
Halloween: Süßes, sonst gibt’s Saures
verkleidet mit Guy-Fawkes-Masken


Bei Halloween von All Hallows’ Eve geht es um die Volksbräuche aus der Nacht vor Allerheiligen. Dieses Brauchtum war ursprünglich in Irland verbreitet, was die irischen Einwanderer in den USA dann weiterhin pflegten. Seit den 1990er Jahren verbreiten sich die Bräuche des Halloween auch in Europa, verbunden mit einem beachtlichen kommerziellen Umfeld, vor allem rund um den Kürbis und die gruseligen Kostüme für diesen Abend.

Halloween macht Reformationstag Konkurrenz
Markiert in: