Vor zwei Jahrzehnten, am 3. Dezember 1994, erschien die erste PlayStation in Japan.
Zu dieser Zeit beherrschte Nintendos legendäre 16-Bit-Konsole Super Nintendo mit seinem Super Mario World den weltweiten Spielemarkt. Kurz vor der PlayStation erschien mit dem Sega Saturn auch noch die erste Spielekonsole mit integriertem CD-Laufwerk und auf 3D-Grafik spezialisierter Hardware. Jedoch nach einem furiosen Aufholrennen, wurde schließlich die PlayStation doppelt so oft verkauft (weltweit 104,25 Millionen verkaufte Exemplare) wie das Super Nintendo und zehnmal häufiger als der Saturn.
Die PlayStation 2 (2000) war dann die erste Konsole mit DVD-, die PlayStation 3 (2006) die erste mit Blu-ray-Laufwerk. Konkurrent Microsoft setzte bei seiner Xbox 360 mit der HD-DVD aufs falsche Pferd.

Die technischen Veränderungen der vier Konsolengenerationen

PS PS2 PS3 PS4
Markt-
einführung
3. Dezember
1994
4. März
2000
11. November
2006
22. Februar
2014
Kosten 306 €
(599 DM)
$ 299
444 €
(896 DM)
$ 299
599 €

$599

399 €

$ 399

Optisches
Laufwerk
CD DVD
CD
Blu-ray
DVD
CD
Blu-ray
DVD
CD
Speicher bis 1MB
Memory Card
bis 64MB
Memory Card
ab 20GB
Festplatte
500GB
Festplatte
Taktrate 33,7 MHz 294 MHz 3,2 GHz
1x PPE 7x SPE
1,6 GHz
8-Kern-APU
Grafiktakt ? 147 MHz 550 MHz 800 MHz
Grafik-
speicher
2 MB 32 MB RDRAM
+4 MB VRAM
256 MB DRAM
+256 MB VRAM
8 GB GDDR5
+256 MB DDR3-RAM

Bis heute wurden weltweit insgesamt über 400 Millionen PlayStations verkauft.

20 Jahre PlayStation
Markiert in: