Der Adler ist ebenfalls sicher gelandet – auf dem Gefallenendenkmal.
Kurz nachdem der erste Storch in Ragow angekommen ist.

Adler neu, auf Steinsockel
Adler neu, auf Steinsockel

Am 19. Juli 2012 hatte eine Windhose eine Schneise der Verwüstung durch Ragow gezogen und dabei viele Bäume geknickt oder entwurzelt. Dabei war der alte, originale Adler vom Denkmal irreparabel beschädigt worden.

Einzig der zusätzliche Steinsockel, der an einem Pflaterstein erinnert, stört etwas das Bild.

Hier noch ältere Fotos vom originalen Adler:
Altes Gefallenendenkmal mit Adler Gefallenendenkmal und Kirche im Schnee

Inschrift vom Gefallenendenkmal

Aus dem Dorfe Ragow
starben mit Gott für König
und Vaterland
1813 und 1814

Johann Ludwig Bläse,
Joh.Christ.Friedr.Pöhlow
Joh.Christ.Schmiel,
Joh.Mart.Heinr.Pfeil.
1870
Julius Albert Pätel
gefallen am 18.August
bei Gravelotte.
Der Adler ist sicher gelandet
Markiert in: