EU-Parlament stimmt für kleine Urheberrechtsreform mit Panoramafreiheit.
Das Fotografieren von öffentlichen Gebäuden und Kunstwerken wird europaweit nicht weiter eingeschränkt. Das EU-Parlament lehnte heute in Straßburg einen Angriff auf die sogenannte Panoramafreiheit ab. Die Abgeordneten stimmten mit überwältigender Mehrheit gegen eine Erweiterung des Urheberrechts.

Somit besteht endlich wieder Sicherheit für Fotos die im öffentlichen Raum aufgenommen und veröffentlicht werden.

Panoramafreiheit bleibt bestehen
Markiert in: