Wie von WordPress gewohnt, trägt auch die neue Version mit „Billie“ den Namen eines Jazz-Musikers: diesmal angelehnt an den Namen der Jazz-Sängerin Billie Holiday.

Neu in WordPress 4.3:

  • Website-Icon und bessere Passwörter
  • Markdown-ähnlicher Syntax im Editor;
    somit können Autoren jetzt die Markdown-Syntax verwenden, um schneller Überschriften oder Listen zu kodieren: beispielsweise mit * und ### am Zeilenanfang
  • Menüverwaltung im Customizer
  • und natürlich kleinere Anpassungen und Änderungen unter der Haube

Update: 15. September 2015

Das Security-Release Version 4.3.1 wurde automatisch eingespielt.

WordPress 4.3 DE-Edition installiert
Markiert in: