Am Flughafen in Schönefeld geht auch mal was nach Plan. Nach fünf Monaten Bauzeit sind die Sanierungsarbeiten an der zukünftigen Nordbahn des BER pünktlich, vor Beginn des Winterflugplans, beendet. Im Zeit- und Kostenrahmen, gemäß Karsten Mühlenfeld, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH:

Wir freuen uns, dass wir die Sanierung der Nordbahn im Zeit- und Kostenrahmen erfolgreich abschließen konnten. Damit steht uns für den jetzigen Betrieb am Flughafen Schönefeld und später am BER eine Bahn mit besonders hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards zur Verfügung. Besonders wichtig war uns die umfassende Information der Anwohner – vor dem Start der Nordbahnsanierung, aber auch über den gesamten Projektablauf hinweg. Dafür haben wir eine 24/7-Anwohnerinfo geschaltet, die gerade zu Beginn der Bauarbeiten intensiv genutzt wurde. Zum Gelingen hat auch entscheidend eine enge Abstimmung der Bauabteilung mit den Flughafenabteilungen Aviation und Sicherheit sowie den Partnern bei der Gemeinsamen Oberen Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg, der Deutschen Flugsicherung und des Deutschen Wetterdienstes beigetragen.

Schönefeld: sanierte Nordbahn
Schönefeld: sanierte Nordbahn

Am BER ist etwas pünktlich fertig geworden
Markiert in: