Nach längerer Zeit mal wieder ein Regenbogen bzw. schwach erkennbar zwei Regenbögen

doppelter Regenbogen
doppelter Regenbogen

Gedicht: Regenbogen

Regenbogen, Friedensbogen,
Hoch am Himmel ausgespannt,
Stehst wie eine Liebesinschrift
Überm weiten grünen Land!

Hab‘ dich wohl zu tausend Malen
Träumend, sinnend angesehn,
Suchend, deine schöne Deutung
Immer inn’ger zu verstehn.

Möcht‘ auf diesem Bogen klettern
In den Himmel hoch hinein,
Mit den lieben Engeln droben
Fröhlich, frei und selig sein!

Julie von Hausmann (1826 – 1901)
Melodie: Jesus, Heiland meiner Seelen
Doppelter Regenbogen
Markiert in: