Mittenwalder KarnevalsfahneMittenwalde ist eine Stadt im Landkreis Dahme-Spreewald im Bundesland Brandenburg und nennt sich selbst Storchenstadt sowie ganz offiziell Paul-Gerhardt-Stadt.
Die erste urkundliche Erwähnung als Stadt ist für das Jahr 1307 belegt. Das Stadtgebiet umfasst neben der Stadt Mittenwalde auch die Ortsteile: Brusendorf mit dem bewohnten Gemeindeteil Boddinsfelde, Gallun, Motzen, Ragow, Schenkendorf mit dem bewohnten Gemeindeteil Krummensee, Telz und Töpchin mit dem bewohnten Gemeindeteil Waldeck in ihren jeweiligen Gemarkungen.

Ein Mittenwalder Stadtfest veranstaltet die „neue“ Stadt Mittenwalde erstmals am 15. Juni 2013.


Jedes Jahr am Samstag vor dem 11. November wird mit einem Festumzug durch die Stadt, hin zum Rathaus, die Karnevalssaison eröffnet:
Zum Beitrag7. November 20158. November 20147. November 20093. November 2007

Weihnachtsmarkt im Kirchgarten am zweiten Advent, wegen Bauarbeiten neuerdings auf dem Salzmarkt:
Zum Beitrag7. Dezember 20148. Dezember 20134. Dezember 20116. Dezember 20097. Dezember 2008

Auch das Oldtimertreffen auf dem Salzmarkt in Mittenwalde ist mittlerweile etabliert:
Zum Beitrag2. August 20143. August 201314. August 201015. August 200925. August 2007

Eine weitere Tradition ist das Aufstellen des Maibaums:
Zum Beitrag3. Mai 20145. Mai 20121. Mai 20102. Mai 20093. Mai 2008

Sowie das Nachtwächterspektakel:
Zum Beitrag17. Mai 2008

Das Geoportal Mittenwalde steht als Informations- und Auskunftssystem allen Bürgerinnen und Bürger sowie der Wirtschaft zur Verfügung.