Der AgustaWestland AW101, bis 2007 EH101 genannt, ist ein mittlerer Transport-Hubschrauber, der als Gemeinschaftsunternehmen von Westland Helicopters in England und von Agusta in Italien für militärische Zwecke entwickelt wurde. Er wird seit 2000 in mehreren Ländern in Dienst gestellt. Auf Basis der militärischen wurde später auch eine zivile Version entwickelt.

Ausgestellt auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung 2010

zum Artikel

AgustaWestland AW101
AgustaWestland AW101

AgustaWestland AW101
AgustaWestland AW101

AgustaWestland AW101
AgustaWestland AW101

AgustaWestland AW101
AgustaWestland AW101
im Hintergrund: PZL SW-4

Daten

AllgemeinTechnische DatenBewaffnung
Typ: Mittelschwerer Transporthubschrauber
Entwurfsland: Vereinigtes Königreich + Italien
Hersteller: Westland Helicopters + Agusta
Erstflug: 9. Oktober 1987
Indienststellung: 2000
Produktionszeit: Seit 1990 in Serienproduktion
Besatzung: 4; Kapazität: 36 Mann sitzend, 50 stehend oder 16 Tragen für den Einsatz als MedEvac-Hubschrauber
Länge: 22,81 m (19,95 m Rumpflänge); Höhe: 6,65 m
Kabinenlänge: 7,09 m; Max. Kabinenhöhe: 1,83 m; Kabinenbreite: 2,49 m
Leergewicht: 10.500 kg; Maximales Abfluggewicht: 14.600 kg
Höchstgeschwindigkeit: 309 km/h; max. Reisegeschwindigkeit: 278 km/h
Steigrate: 9,98 m/s; Dienstgipfelhöhe: 4.575 m
Treibstoff: 3.222 l (normal), 5.370 l (maximal) (Sonde zur Luftbetankung vorhanden)
Außenlast: max. 4.545 kg
Triebwerk: 3× Rolls-Royce/Turbomeca RTM322-01 Wellentriebwerke, je 1.725 kW (2312 shp) Notleistung und 1394 kW Dauerleistung
alternativ auch 3 × General Electric CT7-6 mit 1.491 kW
coming soon