Der Bell AH-1 Cobra ist der erste echte Kampfhubschrauber (englisch attack helicopter, AH) des US-amerikanischen Herstellers Bell Helicopter. Bei seiner Auslieferung Mitte der 1960er-Jahre war er der erste reine Kampfhubschrauber der Welt; zuvor gab es lediglich bewaffnete Transporthubschrauber.

USS Lexington

Ausgestellt auf dem Flugdeck des Flugzeugträgers USS Lexington (CV-16) der United States Navy.

Bell AH-1S Cobra
Bell AH-1S Cobra

National Museum of Naval Aviation

zur Museums-Übersicht

Bell AH-1J Sea Cobra
Aircraft Registration: 070280
Bell AH-1J Sea Cobra
Bell AH-1J Sea Cobra

Bell AH-1J Sea Cobra Bell AH-1J Sea Cobra

Pensacola Veterans Memorial Park, Florida

US Marine Corps 159226 USMC
C/N 26066
Bell AH-1J SeaCobra
Bell AH-1J SeaCobra

Bell AH-1J SeaCobra Bell AH-1J SeaCobra

Ausgestellt auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung 2010

zum Artikel

Bell TAH-1F Cobra der Flying Bulls
N11FX c/n 003
Bell Cobra TAH-1F
Bell Cobra TAH-1F

Bell Cobra TAH-1F Bell Cobra TAH-1F

Daten

AllgemeinTechnische Daten: AH-1W
Typ: Leichter Kampfhubschrauber
Entwurfsland: Vereinigte Staaten
Hersteller: Bell Helicopter
Erstflug: 7. September 1965
Indienststellung: 1967
Produktionszeit: Seit 1967 in Serienproduktion
Stückzahl: 1.134
Länge über alles: 17,68 m; Rumpflänge: 13,97 m; Höhe über alles: 4,31 m
Breite mit Stummelflügeln: 3,28 m
Hauptrotordurchmesser: 14,63 m; Heckrotordurchmesser: 2,97 m
Höchstgeschwindigkeit: 315 km/h
Dienstgipfelhöhe: 6.000 m
Reichweite: ca. 635 km
Leergewicht: 4.656 kg; max. Startgewicht: 6.690 kg
Treibstofftankvolumen: 1.153 l intern; 1.165 l extern in vier 77-gal-Zusatztanks
Triebwerk: Doppel-Turbinen T-700-GE-401 (General Electric) mit je 1.196 kW (1.626 PS), durch ein Getriebe verbunden