Die Boeing 767 ist ein zweistrahliges Großraumflugzeug. Der Tiefdecker war das erste Langstreckenflugzeug von Boeing mit zwei Triebwerken.
Der Erstflug fand am 26. September 1981 statt.

Delta Flight Museum

zur Museums-Übersicht

Delta Air Lines (Delta Ship 102) Boeing 767-232
Reg.: N102DA c/n: 22214 / 12

Boeing 767-200 'The Spirit of Delta'
Boeing 767-200 ‚The Spirit of Delta‘

Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung Berlin 2012

zum Artikel

Tankflugzeug: KC-767
der italienischen Luftwaffe mit Registrierung: MM6226/14-01

Tankflugzeug Boeing KC-767A
Tankflugzeug Boeing KC-767A

Fallschirmspringer über Tankflugzeug Boeing KC-767A
Fallschirmspringer über Tankflugzeug Boeing KC-767A

Daten

AllgemeinTechnische Daten: 767-200ER
Typ: Zweistrahliges Großraumflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte Staaten
Hersteller: Boeing Commercial Airplanes
Erstflug: 26. September 1981
Indienststellung: 8. September 1982
Produktionszeit: Seit 1980 in Serienproduktion
Stückzahl: 1.083 ausgeliefert (Stand: Januar 2016)
Maximale Sitzplatzanzahl: 255; Typische Sitzplatzanzahl: 181 bis 224
Länge: 48,50 m; Spannweite: 47,60 m; Höhe: 15,80 m
Rumpfbreite: 5,03 m; Rumpfhöhe: 5,41 m; Kabinenbreite: 4,70 m
Maximales Startgewicht (MTOW): 179.170 kg
Reisegeschwindigkeit: Mach 0,80 bzw. 851 km/h (auf ca. 10.700 m Flughöhe)
Flugreichweite: 12.223 km
Triebwerke: 2× Pratt & Whitney 4062 mit je 282 kN Schub oder General Electric CF6-80C2B7F mit je 276 kN Schub