Die Bölkow Bo 207 war ein ziviles Sportflugzeug der deutschen Bölkow GmbH. Sie ist die einzige Sportmaschine, die in der Nachkriegszeit in größerer Stückzahl in Deutschland produziert wurde.

Die Bölkow Bo 207 wurde auf Basis der Klemm Kl 107C entwickelt.

Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung Berlin 2012

zum Artikel

Bölkow Bo 207
Bölkow Bo 207 mit Kennung D-EBPI
der EADS Deutschland GmbH

Bölkow Bo 207
Bölkow Bo 207

Daten

AllgemeinTechnische Daten
Typ: Sportflugzeug
Entwurfsland: Deutschland
Hersteller: Bölkow
Erstflug: 10. Oktober 1960
Produktionszeit: 1961–1966
Stückzahl: 92
Länge: 8,31 m; Spannweite: 10,82 m; Höhe: 2,24 m
Leergewicht: 715 kg; max. Startgewicht: 1.200 kg
Höchstgeschwindigkeit: 255 km/h; Reisegeschwindigkeit: 235 km/h
Dienstgipfelhöhe: 5.500 m; Steigrate: 3,6 m/s
Reichweite: 1.300 km