Der Focke-Borgward BFK-1 Kolibri war ein dreisitziger Mehrzweckhubschrauber der Carl F. W. Borgward G.m.b.H. Automobil- und Motoren-Werke in Bremen-Sebaldsbrück.

Hubschraubermuseum Bückeburg

zur Museums-Übersicht

Modell mit der Kennung D-HOCE

Borgward-Focke BFK-1 Kolibri
Borgward-Focke BFK-1 Kolibri

Daten

AllgemeinTechnische Daten
Typ: Mehrzweckhubschrauber
Entwurfsland: Bundesrepublik Deutschland
Hersteller: Borgward
Erstflug: 8. Juli 1958
Stückzahl: 2 Prototypen
Besatzung: 1; Passagiere: 2
Rumpflänge: 8,30 m; Hauptrotordurchmesser: 9,40 m; Heckrotordurchmesser: 1,66 m; Höhe: 3,05 m
Leermasse: 800 kg; max. Startmasse: 1.200 kg
Reisegeschwindigkeit: 140 km/h; Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
Dienstgipfelhöhe: 4.500 m
Triebwerk: ein luftgekühlter Sechszylinder-Boxermotor Typ Lycoming VO-435-A1B mit 191 kW (260 PS) Leistung