Die Britten-Norman BN-2 Islander (IATA-Code BNI, ICAO-Code BN2P) ist ein zweimotoriges Flugzeug der Allgemeinen Luftfahrt mit bis zu zehn Sitzplätzen. Sie wurde Anfang der 1960er-Jahre als Mehrzweckflugzeug insbesondere für die Anbindung schlecht erschlossener Regionen mit unbefestigten Flugplätzen konzipiert (Inselverkehr, tropischer Regenwald, Outback). Seither hat sie sich zum Inbegriff des „Buschflugzeugs“ entwickelt. Mit einem Produktionszeitraum von rund 40 Jahren und über 1.200 produzierten Einheiten gehört sie zu den erfolgreichsten europäischen Flugzeugentwicklungen. Der Beiname Islander verweist einerseits auf die Auslegung der Maschine für Seeklima und Inselverkehr (Einsatz bei Böigkeit und Seitenwind), andererseits auf den Sitz des Flugzeugherstellers Britten-Norman Group, der in Bembridge auf der britischen Isle of Wight beheimatet ist.

Militärhistorisches Museum Brüssel

Britten-Norman Islander
Britten-Norman Islander

Britten-Norman Islander
Britten-Norman Islander

Farnborough International Airshow 2010

zum Artikel

Britten-Norman BN-2T Islander
N188AM c/n 2302
Britten-Norman BN-2T Islander
Britten-Norman BN-2T Islander

Pilatus Britten-norman Ltd BN2B-20 ISLANDER
G-CHEZ c/n: 2234
Britten-Norman BN-2T Islander
Britten-Norman BN-2T Islander

Pilatus Britten-Norman Ltd. BN2T Islander
G-ORED c/n: 2142
Pilatus Britten-Norman Ltd. BN2T Islander
Pilatus Britten-Norman Ltd. BN2T Islander

Daten

AllgemeinTechnische Daten: BN-2A IslanderTechnische Daten: BN-2T-4S Defender 4000
Typ: Verkehrsflugzeug
Entwurfsland: Vereinigtes Königreich
Hersteller: Britten-Norman
Erstflug: 12. Juni 1965
Stückzahl: 1.280
Baujahr: ab 1965
Besatzung: 1–2; Passagiere: bis zu 9
Länge: 10,86 m; Spannweite: 14,94 m; Höhe: 4,18 m
Leergewicht: 1.627 kg; Startgewicht: 2.993 kg
Höchstgeschwindigkeit: 273 km/h; Reisegeschwindigkeit: max. 273 km/h
Dienstgipfelhöhe: 4.024 m
Reichweite: 1.400 km
Triebwerke: 2× Lycoming O-540-E4C, je 195 kW (260 PS)
Baujahr: ab 1972
Besatzung: 1–2; Passagiere: mind. 2
Länge: 12,2 m; Spannweite: 16,15 m; Höhe: 4,37 m
Leergewicht: 2.267 kg; Startgewicht: 3.855 kg
Höchstgeschwindigkeit: 363 km/h; Reisegeschwindigkeit: 278 km/h
Dienstgipfelhöhe: 7.620 m
Reichweite: 1.863 km
Triebwerke: Rolls-Royce Allison RRA 250-B17F/1, je 298 kW