Die Convair F-102 Delta Dagger war ein einstrahliges Kampfflugzeug der Zeit des Kalten Krieges aus US-amerikanischer Produktion. Es gehörte zur sogenannten Century-Reihe (F-100 bis F-110). Hauptaufgabe dieses 1956 in Dienst gestellten Jagdflugzeugs war das Abfangen sowjetischer Bomberflotten. Die konstruktiven Schwächen der Delta Dagger konnten jedoch nie ausgeräumt werden, daher wurde sie ab den frühen 1960er Jahren durch McDonnell F-101 und McDonnell Douglas F-4 ersetzt. Viele F-102 taten noch lange Jahre in der Nationalgarde Dienst, bevor die letzten 1976 ausgemustert wurden.

Pima Air & Space Museum

MARKINGS: 327th Fighter-Interceptor Squadron, George AFB, California, 1958
SERIAL NUMBER: 56-1393

Convair F-102A Delta Dagger
Convair F-102A Delta Dagger

Museum of Aviation (Warner Robins)

zur Museums-Übersicht

Convair F-102A Delta Dagger
Convair F-102A Delta Dagger

Wings Over The Rockies Air & Space Museum

zur Museums-Übersicht

Convair F-102A Delta Dagger der U.S. Air Force (56984) FC-984

Pratt & Whitney J57-P-25 und Convair F-102A
Pratt & Whitney J57-P-25 und Convair F-102A
gelber Segelflieger: Schweizer TG-4A

Convair F-102A Delta Dagger Convair F-102A Delta Dagger Convair F-102A Delta Dagger

Hughes AIM-4D Falcon
Interner Waffenschacht: Hughes AIM-4D Falcon (Air-to-Air Missile)

Flugausstellung Hermeskeil

zur Museums-Übersicht

mit Kennung U.S. Air Force 61125, c/n 0-561125

Convair F-102 Delta Dagger
Convair F-102 Delta Dagger

Convair F-102 Delta Dagger
Convair F-102 Delta Dagger

Castle Air Museum

zur Museums-Übersicht

Convair F-102 Delta Dagger
Convair F-102A Delta Dagger
im Hintergrund rechts: Lockheed F-104D Starfighter

Convair F-102 Delta Dagger
Convair F-102A Delta Dagger
im Hintergrund rechts: McDonnell-Douglas F-15A Eagle

Daten

AllgemeinTechnische Daten der F-102ABewaffnung
Typ: Abfangjäger
Entwurfsland: Vereinigte Staaten
Hersteller: Consolidated Vultee Aircraft Corporation
Erstflug: 24. Oktober 1953
Indienststellung: April 1956
Produktionszeit: 1955 bis 1964
Stückzahl: 1.052
Typ: Abfangjäger; Stückpreis: 1,2 Millionen US-$
Besatzung: 1 Pilot
Länge: 20,84 m; Flügelspannweite: 11,62 m; Höhe: 6,46 m
Leergewicht: 8.777 kg; normales Startgewicht: 10.730 kg; maximales Startgewicht: 14.187 kg
Treibstoffkapazität: 4.107 l (intern)
Höchstgeschwindigkeit: Mach 1,23 bzw. 1.304 km/h (auf optimaler Höhe)
Dienstgipfelhöhe: 16.764 m
Einsatzradius: 1.609 km (mit Zusatztanks); Überführungsreichweite: 2.173 km
Triebwerk: 1x Pratt & Whitney J57-P-25-Strahltriebwerk
Schubkraft: mit Nachbrenner: 78,05 kN; ohne Nachbrenner: 66,70 kN
Bewaffnung: Kampfmittel bis zu 2.400 kg im dreiteiligen internen Waffenschacht sowie zwei Aufhängepunkten
Kampfmittel bis zu 2.400 kg im dreiteiligen internen Waffenschacht sowie zwei Aufhängepunkten