Die de Havilland D.H.89 Dragon Rapide ist ein als Doppeldecker ausgelegtes zweimotoriges Kurzstrecken-Passagierflugzeug des britischen Herstellers De Havilland Aircraft Company aus den 1930er-Jahren.

Military Aviation Museum

zur Museums-Übersicht

In der Fighter Factory
de Havilland Dragon Rapide

de Havilland Dragon Rapide

Militärhistorisches Museum Brüssel

de Havilland Dragon Rapide
de Havilland Dragon Rapide

Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung Berlin 2012

zum Artikel

IOLAR (irisch für „Adler“)
Traditionsflugzeug der Aer Lingus
mit der Kennung EI-ABI
De Havilland DH 84 'Dragon'
De Havilland DH 84 ‚Dragon‘

Ausgestellt auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung 2004

zur ILA 2004-Übersicht

De Havilland DH 89 A 'Dragon Rapide'
De Havilland DH 89 A ‚Dragon Rapide‘

Daten

AllgemeinTechnische Daten: de Havilland D.H.89A
Typ: Verkehrsflugzeug
Entwurfsland: Vereinigtes Königreich
Hersteller: de Havilland Aircraft Company
Erstflug: 17. April 1934
Produktionszeit: 1934 bis 1946
Stückzahl: 731
Besatzung: 2 Mann, 8 Passagiere
Länge: 10,5 m, Flügelspannweite: 14,6 m; Höhe: 3,1 m
Höchstgeschwindigkeit: 253 km/h in 300 m Höhe
Reichweite: 837 km
Dienstgipfelhöhe: 5.090 m
Leergewicht: 1.460 kg; Fluggewicht: 2.490 kg
Antrieb: 2× 6-Zylinder-Reihenmotor de Havilland Gipsy Six mit je 200 PS (150 kW)