Die Douglas SBD Dauntless war ein leichtes Sturzkampfflugzeug aus US-amerikanischer Produktion, das im Zweiten Weltkrieg vor allem trägergestützt bei der Navy sowie dem Marine Corps eingesetzt wurde.

National Museum of Naval Aviation

zur Museums-Übersicht

Douglas SBD Dauntless
Douglas SBD Dauntless
im Hintergrund: Consolidated PBY Catalina

Lone Star Flight Museum

zur Museums-Übersicht

Douglas SBD-5 Dauntless
Douglas SBD-5 Dauntless

Daten

AllgemeinTechnische Daten: Douglas SBD-6
Typ: Sturzkampfbomber
Entwurfsland: Vereinigte Staaten
Hersteller: Douglas Aircraft Company
Erstflug: 25. April 1938 (XBT-2)
Indienststellung: 1940
Produktionszeit: 1940 bis 1944
Stückzahl: 5.936
Besatzung: Pilot und Bordschütze
Länge: 10,06 m; Flügelspannweite: 12,65 m; Höhe: 3,94 m
Höchstgeschwindigkeit: 410 km/h in 4.265 m Höhe
Größte Reichweite: 1.760 km
Dienstgipfelhöhe: 7.680 m
Leergewicht: 2.964 kg; Fluggewicht: 4.318 kg
Antrieb: Wright R-1820-66 Cyclone mit 1.007 kW (1.350 PS)
Bewaffnung: Zwei starre 12,7-mm-MG nach vorne und zwei flexible 7,62-mm-MG hinten
Bombenhalterung für max. 726 kg am Rumpf und für max. 295 kg unter den Flügeln