Die UH-72A Lakota ist ein leichter zweimotoriger Mehrzweckhubschrauber von Airbus Helicopters. Die werksseitig als UH-145 bezeichnete Maschine stellt eine an militärische Erfordernisse angepasste Variante der EC 145 dar. Sie wird für Aufgaben im Bereich der inneren Sicherheit (engl. homeland security), MedEvac und Suche und Rettung und für allgemeine Material- und Passagier- sowie VIP-Transporte eingesetzt.

ILA Berlin Air Show 2014

zum Artikel

UH-72A Lakota
UH-72A Lakota der U.S. Army

UH-72A Lakota
UH-72A Lakota

Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung Berlin 2012

zum Artikel

UH-72A Lakota
UH-72A Lakota

Daten

AllgemeinAbmessungen und GewichteAntrieb und Leistungen
Typ: Mehrzweckhubschrauber
Entwurfsland: Deutschland
Hersteller: Eurocopter
Erstflug: 12. Juni 1999
Indienststellung: Dezember 2006
Produktionszeit: Seit 2006 in Serienproduktion
Stückzahl: geplant: 345
produziert: 250 (04/2013)
Nutzlast: 6 Personen oder bis zu 1.793 kg (einschließlich Pilot 80 kg und Treibstoff)
oder max. 1.500 kg Außenlast (an Winde 270 kg)
Länge über alles: 12,98 m; Rumpflänge: 10,16 m; Breite: 3,12 m (Rumpf: 1,85 m); Höhe: 3,42 m
Kabine (L × B × H): 3,12 × 1,70 × 1,27 m
Rotordurchmesser: 11,00 m; Heckrotordurchmesser: 1,96 m
Max. Abfluggewicht: 3.585 kg; Leergewicht: ~1800 kg
Bewaffnung: 4 Raketen
Triebwerke: 2× Turboméca Arriel 1E2 mit je 550 kW
Höchstgeschwindigkeit: 268 km/h; Reisegeschwindigkeit: ~240 km/h
Max. Reichweite: 685 km ohne Reserve
Schwebeflug: 3.445 / 2.745 m (mit / ohne Bodeneffekt)
Dienstgipfelhöhe: 5.240 m
Steigrate: 8,1 m/s