Die Focke-Wulf A 16 war ein leichtes Passagierflugzeug von 1924 und das erste Modell der im selben Jahr gegründeten Focke-Wulf Flugzeugbau AG.

Deutsches Technikmuseum Berlin

zur Museums-Übersicht

Nachbau des Kleinverkehrsflugzeug aus den 1920er Jahren, mit Kennung D437.

Focke-Wulf A 16
Focke-Wulf A 16

Focke-Wulf A 16
Focke-Wulf A 16

Daten

AllgemeinTechnische Daten
Typ: leichtes Verkehrsflugzeug
Entwurfsland: Deutschland
Hersteller: Focke-Wulf
Erstflug: 23. Juni 1924
Stückzahl: 20
Besatzung: 1 + 3 Passagiere
Länge: 8,50 m; Flügelspannweite: 13,90 m; Höhe: 2,30 m
Höchstgeschwindigkeit: 135 km/h
Reichweite: ~ 550 km
Dienstgipfelhöhe: 2.500 m
Leergewicht: 570 kg; Fluggewicht (für Kunstflug): 970 kg
Antrieb: 7-Zylinder-Sternmotor Siemens & Halske Sh 7 mit 56 kW (75 PS)