Die F11F Tiger (ab 1962 F-11 Tiger) von Grumman war ein einsitziges, flugzeugträgergestütztes Jagdflugzeug, das die United States Navy in den 1950er- und 1960er-Jahren einsetzte.

Planes of Fame Air Museum in Valle, Arizona

zur Museums-Übersicht

Grumman F-11 Tiger
Grumman F-11 Tiger (2) „Blue Angels“

Valiant Air Command Warbird Museum

Grumman F-11F-1 Tiger
Grumman F-11F-1 Tiger

National Museum of Naval Aviation

zur Museums-Übersicht

Grumman F11F Tiger Grumman F11F Tiger

St. John the Baptist Parish Airport bei Reserve, LA

Grumman F-11 Tiger Grumman F-11 Tiger
Grumman F-11 Tiger vom Kunstflugteam Blue Angels, auf einem Pylon an der Straße beim Flugplatz

USS Hornet Museum

zur Museums-Übersicht

Rumpfspitze und Cockpit der 205 (BuNo. 141821)
ausgestellt im Hangar des Flugzeugträgers:
Grumman F-11F-1 (F-11A) Tiger
Grumman F-11F-1 (F-11A) Tiger

Daten

AllgemeinTechnische Daten
Typ: Jagdflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte Staaten
Hersteller: Grumman Aircraft Engineering Corporation
Erstflug: 30. Juli 1954
Indienststellung: 1956
Produktionszeit: 1954 bis 1959
Stückzahl: 199
Länge: 14,3 m; Spannweite: 9,6 m; Höhe: 4,0 m
Leergewicht: 6.277 kg; max. Startgewicht: 9.561 kg
Höchstgeschwindigkeit: 1.170 km/h
Gipfelhöhe: 12.800 m; Steigrate: 83 m/s
Reichweite: 2.050 km
Triebwerk: 1× Turbojet-Triebwerk Wright J65-W-18
Bewaffnung: 4× 20-mm-Kanone Colt Mk 12 mit je 125 Schuss;
4× AIM-9 Sidewinder