Die Grumman TBF Avenger war der Standard-Torpedobomber der amerikanischen Marinestreitkräfte in den letzten Jahren des Zweiten Weltkrieges und der darauf folgenden Zeit.

Military Aviation Museum

zur Museums-Übersicht

TBM Avenger
TBM Avenger

Patriots Point Naval & Maritime Museum

TBM Avenger
TBM Avenger

USS Lexington

TBF/TBM-3 Avenger
TBF/TBM-3 Avenger

Valiant Air Command Warbird Museum

TBM-3U Avenger; N108Q; 23307; „FT-28“ USN- #4093 on rebuild

TBM-3U Avenger
TBM-3U Avenger

National Museum of Naval Aviation

zur Museums-Übersicht

General Motors TBM-3E Avenger; Tail Number 53593
im Hintergrund: Brücke des Trägers USS Cabot (CVL-28)

TBM-3E Avenger
TBM-3E Avenger

Lone Star Flight Museum

zur Museums-Übersicht

This is a TBM-3E, the General Motors (Eastern Aircraft) license built version of the Grumman TBF Avenger – N700RW / 69329/RW (cn 2068).

Grumman TBM-3U Avenger
Grumman TBM-3U Avenger

Cavanaugh Flight Museum

zur Museums-Übersicht

Diese TBM-3E wurde 1944 gebaut. Das Flugzeug ist bemalt im Farbschema des Marine-Torpedo-Geschwader 132 vom Geleitträger der USS Cape Glouchester (CVE-109) im Zweiten Weltkrieg.

Eastern/Grumman TBM-3E Avenger
Eastern/Grumman TBM-3E Avenger

Eastern/Grumman TBM-3E Avenger
Eastern/Grumman TBM-3E Avenger

USS Hornet Museum

zur Museums-Übersicht

Ausgestellt im Hangar des Flugzeugträgers. Diese Avenger bemalt in den Geschwader-Markierungen der VT-17 (Torpedo Squadron SEVENTEEN), einer Staffel, die von Bord der USS Hornet CV-12 im Zweiten Weltkrieg gekämpft hatte.

Grumman TBM-3E Avenger Grumman TBM-3E Avenger
Grumman TBM-3E Avenger

Daten

AllgemeinTechnische Daten: TBF-1C
Typ: Torpedobomber
Entwurfsland: Vereinigte Staaten
Hersteller: Grumman Aircraft Engineering Corporation
Erstflug: 7. August 1941
Indienststellung: 1942
Produktionszeit: 1942 bis 1945
Stückzahl: 9.836
Besatzung: 3 Mann
Länge: 12,20 m; Höhe: 5,00 m; Spannweite: 16,51 m; Flügelfläche: 45,52 m²
Leergewicht: 4.788 kg; Startgewicht: 7.876 kg
Höchstgeschwindigkeit: 436 km/h; Marschgeschwindigkeit: 233 km/h
Dienstgipfelhöhe: 6.830 m; Steigrate: 7,3 m/s
Reichweite: 4.320 km
Triebwerk: Wright R-2600-8 Cyclone, 14 Zylinder, 1.700 PS (1.267 kW)
Bewaffnung: ein 7,62-mm-MG in der Flugzeugnase (frühe Modelle) oder zwei 12,7-mm-MGs in den Flügelwurzeln; ein 7,62-mm-MG im Rumpf schräg nach hinten feuernd; ein 12,7-mm-MG in der Heckkanzel
eine 2.000-Pfund- oder vier 500-Pfund-Bomben oder ein 907-kg-Torpedo im Bombenschacht; Flügelstationen für acht 5-Zoll-Raketen und Zusatztanks (TBM-3)