Der Kaman HH-43 Huskie ist ein Kurzstrecken-Hubschrauber des US-amerikanischen Herstellers Kaman Aircraft Corporation, der vor allem für Unfall-Rettungseinsätze und zur Brandbekämpfung eingesetzt wurde.
Durch die Bi-Rotor-Auslegung konnte dieser Hubschrauber besonders kompakt gebaut werden. In der Zeit von 1958 bis 1965 wurden 365 Stück gebaut.

Hubschraubermuseum Bückeburg

zur Museums-Übersicht

Kaman HUSKIE II
Kaman HUSKIE II der U.S. Air Force

Kaman HUSKIE II Kaman HUSKIE II

Castle Air Museum

zur Museums-Übersicht

Kaman HH-43B Huskie der US Air Force #62-4513 C/N 139, Baujahr 1962

Kaman HH-43B Huskie
Kaman HH-43B Huskie

Kaman HH-43B Huskie
Kaman HH-43B Huskie

Daten: HH 43 B Husky

AllgemeinTechnische Daten
Typ: Transport- und Feuerlöschhubschrauber
Entwurfsland: Vereinigte Staaten
Hersteller: Kaman Aircraft Corporation
Erstflug: 1951 (HTK-1); 21. April 1953 (HOK-1); März 1959 (HH-43B); August 1962 (K-1125)
Besatzung: 1+8
Gesamtlänge: 7,67 m; Höhe: 3,84 m; Rotordurchmesser: 14,33 m
Max. Startgewicht: 4155 kg
Höchstgeschwindigkeit: 193 km/h
Gipfelhöhe: 7.620 m
Reichweite: 445 km
Antrieb: 1× Lycoming T53-L-1B mit 860 PS max. Leistung