Die Conny – das wohl schönste jemals gebaute Passagierflugzeug, war außerdem das erste Verkehrsflugzeug mit Druckkabine.
Erstflug: 13. Oktober 1950 (Constellation: 1943)

Flugausstellung Hermeskeil

zur Museums-Übersicht

Diese Lufthansa-Maschine (Kennung D-ALIN, c/n 1049G4604) brachte 1955 Kanzler Adenauer zu den Verhandlungen über die Freilassung der letzten deutschen Kriegsgefangenen nach Moskau:

Lufthansa Lockheed L-1049G Super Constellation
Lufthansa Lockheed L-1049G Super Constellation

Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont

Konrad Adenauer

Cockpit: Lockheed L-1049G Triebwerke: Lockheed L-1049G Lufthansa Lockheed L-1049G Super Constellation

Ausgestellt auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung 2004

zur ILA 2004-Übersicht

Lockheed L-1049 Super Constellation (cn 4175) N73544

Breitling Super Constellation
Breitling Super Constellation

Deutsches Technikmuseum Berlin

zur Museums-Übersicht

Flugsimulator Cockpit

Daten

AllgemeinTechnische Daten: Lockheed L.1049G Super Constellation
Typ: Verkehrsflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte Staaten
Hersteller: Lockheed
Erstflug: 13. Oktober 1950
Stückzahl:564
Besatzung: 7–10 Personen, Passagiere: 76–99;
Länge: 34,60 m; Flügelspannweite: 37,50 m; Höhe: 7,55 m;
Reisegeschwindigkeit: 482 km/h; Dienstgipfelhöhe: 7.050 m; Reichweite: 6.486 km;
Max. Startgewicht: 62.370 kg
Antrieb: 4× Curtiss-Wright R3350-972TC-18DA, luftgekühlte 18-Zylinder-Doppelsternmotoren, je 3.250 PS (2.389 kW);
Propeller: dreiblättrig