Die PZL-104 Wilga (Pirol) ist ein einmotoriges polnisches Mehrzweckflugzeug der Pa?stwowe Zak?ady Lotnicze (Staatliche Luftfahrt-Werke) mit STOL-Fähigkeit. Genutzt wird sie unter anderem als Agrar-, Sanitäts-, Reise-, Schlepp- und Schulflugzeug.
Vorgängermodell war die PZL-101 Gawron (Saatkrähe), die wiederum auf der in Polen in Lizenz produzierten Jak-12M basierte. Der Erstflug des Prototyps erfolgte am 24. April 1962.

Luftfahrtsammlung Flugplatz Rechlin-Lärz

zur Museums-Übersicht

Kennung: D-EOXS
c/n 96330, ex DDR-WRG

PZL-104 Wilga 35A
PZL-104 Wilga 35A

Technik-Museum Pütnitz

PZL-104 Wilga 35
D-EGBI c/n 61113
ex DDR-WBH
PZL-104 Wilga 35
PZL-104 Wilga 35

PZL-104 Wilga 35
PZL-104 Wilga 35

Daten

AllgemeinTechnische Daten
Typ: Mehrzweckflugzeug
Entwurfsland: Polen
Hersteller: PZL
Erstflug: 24. April 1962
Indienststellung: ab 1962
Produktionszeit: 1962–2008
Stückzahl: ca. 1.000
coming soon
Flugmodelle auf dem Ragower Modellflugplatz

zum Beitrag

Beim Vatertag 2010: PZL-104M mit Kennung D-EPFF
Segelflieger hochschleppen PZL-104M