Der Sikorsky S-55 oder H-19 Chickasaw war ein US-amerikanischer Transporthubschrauber. Mit einer Besatzung von zwei Mann konnten zehn Passagiere bzw. im Ambulanzeinsatz sechs Verwundete auf Tragen oder auch 1.300 kg Fracht über eine zur Entwurfszeit sehr hohe Reichweite von 300 km befördert werden.

Museum of Aviation (Warner Robins)

zur Museums-Übersicht

Sikorsky UH-19D Chikasaw
Sikorsky UH-19D Chikasaw 53228 full military serial 55-3228

Sikorsky UH-19D Chikasaw
Sikorsky UH-19D Chikasaw
im Hintergrund: Piasecki CH-21B Workhorse

Valiant Air Command Warbird Museum

Sikorsky UH-19B Chickasaw
Sikorsky UH-19B Chickasaw der U.S. Air Force (N37788)

Sikorsky UH-19B Chickasaw
Sikorsky UH-19B Chickasaw

National Museum of Naval Aviation

zur Museums-Übersicht

Sikorsky HO4S
Sikorsky HO4S der U.S. Coast Guard (1258)

Sikorsky HO4S
Sikorsky HO4S

Daten

AllgemeinTechnische Daten: H-19CAntrieb
Typ: Transporthubschrauber
Entwurfsland: Vereinigte Staaten
Hersteller: Sikorsky Aircraft Corporation
Erstflug: 10. November 1949
Indienststellung: 25. März 1952
Stückzahl: 1.067, sowie 547 in Lizenz
Besatzung: 2
Rumpflänge: 12,88 m; Länge über alles: 19,07 m; Höhe: 4,06 m;
Hauptrotordurchmesser: 16,15 m; Heckrotordurchmesser: 2,64 m
Rüstmasse: 2.245 kg; max. Startmasse: 3.266 kg (3.407 kg HO4S-3); Nutzlast: ~ 1.000 kg
Höchstgeschwindigkeit: 162 km/h
Dienstgipfelhöhe: 3.218 m
Reichweite: 650 km
Wright R-1300 radial aircraft engine
Triebwerk: 1x Sternmotor Wright R-1300-3 mit 514,8 kW (700 PS)