Die Tupolew Tu-134 (NATO-Codename: Crusty) ist ein zweistrahliges Regionalverkehrsflugzeug des sowjetischen Herstellers Tupolew für bis zu 80 Passagiere.

Flugplatz Magdeburg

Tower auf dem Flugplatz

Interflug Tu-134
Interflug Tu-134 und Triebwerk Solowjow D-30
Interflug Tu-134
Interflug Tu-134 und Triebwerk Solowjow D-30

Fahrwerk: Tu-134
Fahrwerk: Tu-134

Flugausstellung Hermeskeil

zur Museums-Übersicht

Diese Maschine war eine Tu-134AN Variante (Werksnummer 1351304), die einst von den LSK/LV zur INTERFLUG (Kennung: DDR-SCK) kam und am 9. September 1990 außer Dienst gestellt wurde.

Tupolew Tu-134 A
Tupolew Tu-134 A
unter der Tragfläche einer Iljuschin Il-14 P

Rumpf: Tupolew Tu-134 A
Rumpf: Tupolew Tu-134 A
im Hintergrund: De Havilland DH-104 Dove

Tupolew Tu-134 A
Tupolew Tu-134 A
links: Seitenleitwerk einer de Havilland DH 106 Comet

Auto & Technik Museum Sinsheim

zur Museums-Übersicht

Malev Hungarian Airlines Tu-134
Malev Hungarian Airlines Tu-134 mit Kennung HA-LBH
im Hintergrund Tupolew Tu-144

Malev Hungarian Airlines Tu-134
Malev Hungarian Airlines Tu-134
im Hintergrund Heli Boeing Vertol H 21 Shawnee

Im Luftfahrtmuseum Finowfurt

zum Artikel

anläßlich dem 3. OST-Fahrzeug-Treffen:

Interflug Tupolew Tu-134
Interflug Tupolew Tu-134 mit Glasbug

Lebenslauf dieser Maschine (Werknummer 935 09 06):

04.08.1969 – für Interflug als DM-SCH registriert
16.04.1981 – umregistriert in DDR-SCH
03.12.1983 – außer Dienst (Lehrflugzeug für Mechanikerausbildung in Berlin Schönefeld)
24.01.1984 – Löschung aus Flugzeugregister
1992 – an Luftfahrt-Museum Finowfurt, seit dem dort aufgestellt

Daten

AllgemeinTechnische DatenTriebwerk
Typ: Zweistrahliges Kurzstreckenflugzeug
Entwurfsland: Sowjetunion
Hersteller: OKB Tupolew
Erstflug: 29. Juli 1963
Indienststellung: September 1967
Produktionszeit: 1966 bis 1984
Stückzahl: 852
Besatzung: 3

Gesamtlänge: 34,35 m; Höhe: 9,02 m; Spannweite: 29,00 m
Max. Startgewicht: 44.500 kg; Leergewicht: 27.130 kg; max. Nutzmasse: 7.700 kg
Reisegeschwindigkeit: 900 km/h
Startrollstrecke: 1.140 m; Landerollstrecke: 900 m
Anfangssteigleistung: 14,8 m/s; Gipfelhöhe: 12.000 m
Reichweite: 3.380 km

Triebwerk: Tu-134
Antrieb: 2× Solovjev D-30
Daten D-30F6
Leistung: 152,1 kN / 93,2 kN
Länge: 7,04 m; Durchmesser: 1,02 m
Trockenmasse: 2.416 kg