Heute auf WordPress-Deutschland gelesen, dass Matt Mullenweg momentan in Berlin ist. Bin dann mal, ganz spontan, nach der Arbeit hingefahren.
In der „Dachkammer“, in der Simon-Dach-Strasse gab es nach 19 Uhr ein Treffen mit ihm und weiteren Interessierten. Konnte jedoch leider nicht bleiben – andere Termine 🙁

Matt Mullenweg!
Matt Mullenweg!

Matt Mullenweg Dachkammer

Matthew Mullenweg ist mit Co-founder Mike Little Initiator der weltweit wohl am meisten im Einsatz befindlichen Weblog-Software: WordPress. Später bot Matt unter WordPress.com einen Bloghosting-Service an und gründete die Firma Automattic, die verschiedene professionelle Dienste rund um Weblogs offeriert. Angesichts der dramatischen Zunahme an Kommentar- und Trackback-Spam, entwickelte sein Team das Plugin Akismet (Wortspiel aus Automattic Kismet).

Nachtrag:
Den Unterschied zwischen WordPress.org und WordPress.com erklärt Matt so:
Eine Website bei WordPress.com zu betreiben ist so ähnlich, wie eine Wohnung zu mieten, während WordPress.org eher dem eigenen Haus entspricht. Das heißt, Nutzer müssen selbst für einen Server sorgen und WordPress eigenhändig darauf einrichten. In die Wohnung kann man sofort einziehen und der Eigentümer kümmert sich um Reparaturen und sorgt dafür, dass alles in Ordnung ist. Als Hausbesitzer trägt man selbst die Verantwortung, hat aber am Ende auch mehr Kontrolle und ist flexibler.

Mister WordPress in der „Dachkammer“
Markiert in:    

Ein Gedanke zu „Mister WordPress in der „Dachkammer“

Kommentare sind geschlossen.