Die Grumman A-6 Intruder war ein Kampfflugzeug der US-Marine, das abgeleitete Modell EA-6 Prowler ein Flugzeug für die elektronische Kampfführung. Die A-6 war zwischen 1960 und 1997 im Dienst, die EA-6 wird seit 1970 eingesetzt. Sie soll 2019 außer Dienst gestellt werden. Ihr Nachfolger soll die Boeing EA-18 sein.

Die Intruder wurde anhand einer Spezifikation der United States Navy für ein allwetterfähiges trägergestütztes Angriffsflugzeug als Ersatz für die kolbenmotorgetriebene AD-1 Skyraider aus dem Koreakrieg entwickelt.

Valiant Air Command Warbird Museum

Grumman A-6 Intruder Front

National Museum of Naval Aviation

zur Museums-Übersicht

S/N 155610

Grumman A-6E Intruder (G-128)
Grumman A-6E Intruder (G-128)

Front Grumman A-6E Intruder

USS Battleship Alabama Memorial Park

USN
151626

Front: A-6 Intruder
Front: A-6 Intruder

Grumman A-6 Intruder
Grumman A-6 Intruder

Daten

AllgemeinTechnische Daten: A-6ATechnische Daten: A-6E
Typ: Erdkampfflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte Staaten
Hersteller: Grumman Aerospace Corporation
Erstflug: 19. April 1960
Indienststellung: 1963
Produktionszeit: 1962 bis 1990
Stückzahl: 693
Besatzung: 2
Länge: 16,69 m; Spannweite: 16,15 m, 7,72 m (gefaltet); Höhe: 4,93 m
Leergewicht: 11.476 kg; maximales Startgewicht: 24.358 kg
Höchstgeschwindigkeit: 1.039 km/h (auf Meereshöhe); Marschgeschwindigkeit: 744 km/h (auf Meereshöhe)
Dienstgipfelhöhe: 12.268 m
Reichweite: 5.190 km
Triebwerk: zwei Strahltriebwerke Pratt & Whitney J52-P-8A
Schubkraft: 2× 37,81 kN (ohne Nachbrenner)
Besatzung: 2
Länge: 16,69 m; Spannweite: 16,15 m, 7,72 m (gefaltet); Höhe: 4,93 m
Leergewicht: 12.093 kg; maximales Startgewicht: 27.397 kg
Höchstgeschwindigkeit: 1.036 km/h (auf Meereshöhe); Marschgeschwindigkeit: 763 km/h (auf Meereshöhe)
Dienstgipfelhöhe: 12.925 m
Reichweite: 4.408 km
Triebwerk: zwei Strahltriebwerke Pratt & Whitney J52-P-8B
Schubkraft: 2× 41,20 kN (ohne Nachbrenner)
Beitragsjubiläen

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Datenschutzerklärung