Der Legende nach soll die Berliner Imbissbuden-Besitzerin Herta Heuwer (1913 – 1999) die Currywurst am 4. September 1949 im Stadtteil Charlottenburg erfunden haben.
Da in diesem Tag wenig zu tun war, begann die 1913 in Königsberg geborene Heuwer in ihrer Imbissbude an der Ecke Kant-/Kaiser-Friedrich-Straße zu experimentieren und mischte frisch geschnittenen Paprika, Paprikapulver, Worcestershiresauce, Tomatenmark und Gewürzen zu einer Sauce, die sie über eine gebratene gestückelte Brühwurst goss. Und dies soll die Geburtsstunde der uns heute bekannten Currywurst gewesen.

Currywurst mit Pommes rot/weiß
Currywurst mit Pommes rot/weiß

Auch wenn es nicht ganz eindeutig ist, wer die Currywurst erfunden hat, so ist doch relativ klar, wie man den Tag der Currywurst am besten feiern sollte. Kauft euch an diesem Tag einfach eine Portionen Currywurst mit Fritten und lasst es euch schmecken 😉

Tag der Currywurst
Markiert in:

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Datenschutzerklärung